Geschmortes Kaninchen

Kategorie:
Wild
Rezept drucken
Portionen: 2

Zutaten

  • 200 g Kaninchen ((zerteilt))
  • 2 Kartoffel(n)
  • 50 g Frühlingszwiebel(n)
  • 10 g Speck (mager)
  • 30 g Champignons
  • 1 Tasse Fleischbrühe
  • 1/2 Tasse Weisswein
  • 10 g Margarine (light)
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehe(n)
  • 1/2 Zwiebel(n)
  • 10 g Mehl
  • Thymian
  • Rosmarin
  • Lorbeerblätter
  • Petersilie
  • Salz

Anleitungen

  • Die Frühlingszwiebeln kurz in kochendes Wasser tauchen, damit sie sich leichter schälen lassen.
  • In einer Pfanne die Margarine mit dem Olivenöl mischen und erhitzen. Die Kaninchenteile mit etwas Salz nach Bedarf würzen, einmehlen und in der Pfanne von allen Seiten anbraten. Anschließend aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.
  • Den Speck, die Champignons, die Knoblauchzehen und die Frühlingszwiebeln klein schneiden und in der Pfanne anbraten, den Weisswein unterrühren und ein wenig einkochen lassen. Die Brühe und die zerkleinerten Gewürze (Thymian, Lorbeerblätter, Rosmarin) nach Geschmack dazu geben.
  • Etwas einkochen lassen, die Kaninchenteile dazu geben und ein paar Minuten schmoren lassen.
  • In der Zwischenzeit die Kartoffeln mit Schale in Salzwasser gar kochen, abpellen und in Würfel schneiden. In einer anderen Pfanne etwas Öl erhitzen, die Kartoffeln mit Petersilie bestreuen und kurz anbraten.
Über den Rezeptautor

Ähnliche Rezepte

Keine Kommentare

Poste einen Kommentar