Kaninchen mit Gemüse

Kategorie:
Wild
0 von 0 Bewertungen
Rezept drucken
Portionen: 4

Zutaten

  • 1 Kaninchen (ca. 1 kg)
  • 100 g Champignons
  • 4 Tomaten
  • 2 Kartoffel(n)
  • 2 Paprika (grün)
  • 1 Maggiwürfel
  • 1 Knoblauchzehe(n)
  • Rosmarin
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  • Das Kaninchen ausnehmen, gründlich waschen, in Teile zerlegen und nach Geschmack salzen und pfeffern.
  • Das Öl in einer Kasserolle erhitzen und die Kaninchenteile darin von allen Seiten anbraten bis sie eine goldige Farbe annehmen.
  • Die Paprika entkernen und in kleine Stücke schneiden, den Knoblauch fein hacken, die Champignons waschen und in Scheiben schneiden, die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • Das Gemüse und etwas Rosmarin in den Topf zu den Kaninchenteilen geben und weitere 10 Minuten braten lassen, dabei ab und zu umrühren.
  • Den Maggiwürfel in 250 ml heißem Wasser auflösen, die Tomaten reiben und durch ein Sieb geben, um die Kerne zu entfernen, dann in den Topf geben und alles 30 Minuten köcheln lassen.
  • Anschließend nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.
Über den Rezeptautor

Ähnliche Rezepte

Keine Kommentare

Poste einen Kommentar