Kartoffelkuchen mit Heilbutt und Tomate

Kategorie:
Kartoffelgerichte
Mahlzeit(en):
0 von 0 Bewertungen
Rezept drucken
Portionen: 8
Kalorien: 482kcal

Zutaten

  • 700 g Heilbutt
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Zitrone
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Dill
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
  • 2 EL Kerbel
  • 1,5 kg Kartoffeln
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Stärke
  • 800 g Tomaten
  • 200 g Mozzarella
  • 100 g Parmesan (geraspelt)
  • Pfeffer
  • Salz

Anleitungen

  • Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.
  • Den Heilbutt waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern und in eine Schüssel legen.
  • Das Olivenöl, den Saft von der Zitrone und die gehackten Knoblauchzehen vermischen und in die Schüssel gießen.
  • Die Kräuter darüber streuen und den Heilbutt abgedeckt zur Seite stellen und ziehen lassen.
  • Die Kartoffeln mit Schale gar kochen, abkühlen lassen, pellen und zerdrücken.
  • Die Kartoffelmasse mit etwas Salz würzen und mit der Stärke, dem Eigelb und dem vorher geschlagenen Ei gut vermischen.
  • Ein Kuchenblech mit etwas Mehl einstäuben, die Kartoffelmasse darauf verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad 20 Minuten backen.
  • Den Kartoffelboden mit den Tomatenscheiben belegen und diese salzen und pfeffern.
  • Darüber den Heilbutt und den in Scheiben geschnittenen Mozzarella verteilen, mit Parmesan bestreuen und den Kartoffelkuchen für weitere 20 Minuten in den Ofen schieben.
Kalorien: 482kcal
Über den Rezeptautor

Ähnliche Rezepte

Keine Kommentare

Poste einen Kommentar
Rezeptbewertung