Teriyaki-Gemüse mit Reisbällchen

Kategorie:
Reisgerichte, Gemüse
Mahlzeit(en):
0 von 0 Bewertungen
Rezept drucken
Portionen: 4

Zutaten

  • 2 Tassen Sushi-Reis
  • 50 g Sesam
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Leinsamen
  • 2 TL Sesamöl
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel (klein)
  • 1 EL Ingwer (geraspelt)
  • 100 g Broccoli
  • 1 rote Paprika
  • 50 g Sojasprossen
  • 2 Zucchinis
  • Sojasoße

Anleitungen

  • Den Reis nach Anleitung kochen, etwas abkühlen lassen und daraus kleine Bällchen formen.
  • Die Sonnenblumenkerne zerkleinern, mit den anderen Samen vermischen und die Reisbällchen darin rollen.
  • Für das Gemüse das Öl in einem Wok oder einer beschichteten Pfanne erhitzen und die klein geschnittene Zwiebel und den Ingwer darin anbraten.
  • Die Paprika putzen und klein schneiden und zusammen mit den Broccoliröschen in der Pfanne 3 Minuten schmoren lassen.
  • Die Sojasprossen und die klein geschnittenen Zucchinis dazu geben und weitere 3 Minuten schmoren lassen.
  • Mit der Sojasoße abschmecken und wenn der Broccoli bissfest gegart ist, das Gemüse auf Tellern anrichten und mit den Reisbällchen servieren.
Über den Rezeptautor

Ähnliche Rezepte

Keine Kommentare

Poste einen Kommentar