Gefüllte Miesmuscheln

Kategorie:
Meeresfrüchte
Mahlzeit(en):
Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen
Portionen: 4

Zutaten

  • 1 kg Miesmuscheln
  • 1 Paket Kartoffelpüree
  • 2 Eiweiss
  • 1 Zwiebel (groß)
  • 2 Knoblauchzehen
  • Petersilie
  • 4 EL Öl
  • Semmelbrösel
  • Thymian
  • Lorbeerblätter
  • Salz

Anleitungen

  • Die Muscheln gründlich waschen und putzen.
  • Anschließend in einem großen Topf mit Wasser, ein paar Lorbeerblättern und etwas Thymian kochen bis die Muscheln sich öffnen.
  • Das Muschelfleisch herauslösen und zur Seite stellen, die Muschelschalen aufheben.
  • Das Kartoffelpüree mit einem Glas Muschelkochwasser und 1 Glas Wasser nach Anleitung zubereiten.
  • Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen klein schneiden und in einer beschichteten Pfanne in etwas Öl anbraten.
  • Das Muschelfleisch klein schneiden und mit den Zwiebeln und dem Knoblauch kurz anbraten.
  • Die Muschelmasse und etwas klein gehackte Petersilie unter das Kartoffelpüree rühren und die Muschelschalen damit füllen.
  • Die gefüllten Muscheln in den geschlagenen Eiweiss und in Semmelbrösel wenden und anschließend in dem restlichen Öl in der Pfanne braten.
  • Tipp: Um noch mehr Kalorien zu sparen, können Sie die Muscheln auch im Ofen backen statt sie in der Pfanne zu braten. Sie sparen dabei nochmal bis zu 100 kcal!
Über den Rezeptautor

Ähnliche Rezepte

Keine Kommentare

Poste einen Kommentar